Siemens: Investition in italienische Solarfirma

0
47

Siemens beteiligt sich mit 28 Prozent an dem Tochter-Unternehmen des italienischen Solarkraftwerksbauer Archimede Solar Energy.

- Advertisement -
growney: Einfach. Erfolgreich. Anlegen.

Siemens möchte in den schnellen Ausbau der Fertigung investieren und mittelfristig die Mehrheit an Archimede erwerben. Der bislang einstellige Millionenumsatz solle rasch steigen. Archimede baut Komponenten für solarthermische Kraftwerke, die um Gegensatz zu Photovoltaikanlagen Energie aus der Sonnenhitze gewinnen.

- Advertisement -
970x250
Vorheriger ArtikelAIG legt die Verwendung der Staatshilfe offen
Nächster ArtikelPrepaid Girokonto ohne Schufa
Florian kommt aus Niedersachsen und beschäftigt sich seit rund 10 Jahren intensiv mit der Börse. In seiner Anfangszeit reizten ihn eher spekulative Wertpapiere, mit den Jahren wurde das Interesse an soliden Dividendentitel immer größer. Florian betreibt schon seit mehr als 10 Jahre erfolgreich unterschiedliche Finanz- und Wirtschaftsportale und interessiert sich für Immobilien als Geldanlage.