Börsenfall gebremst: TecDax plus vier Prozent

0
54

Der starke Fall der TecDax-Aktien ist gebremst. Der TecDax schloss heute bei rund 4 Prozent im Plus, was so manchen Börsianer aufatmen ließ. Besonders die Solarwerte legten stark zu. So gewann zum Beispiel Solarworld rund 10 Prozent, Conergy fast 13. Centrotherme konnte um gut 7 Prozent zulegen und auch Q-Cells legte immerhin wieder gute 3 Prozent zu.

Ob das, das Ende der fallenden Kurse ist weiß niemand so genau! Auf jedem Fall ist es ein erster Lichtblick seit langem, auch wenn noch einige Prozente nötig sind um so manche Aktien wieder auf ihre alten Stände zu befördern. Wer noch in Aktien der Branche „Erneuerbare-Energie“ investieren möchte, sollte dies schnellst möglich tun. Selbst wenn in nächster Zeit noch ein paar kleine Abwärtsbewegungen möglich sind, auf langer Sicht sind die Aktien sehr zukunftssicher und werden früher oder später wieder ihre Allzeithochs erreichen.

- Advertisement -
growney: Einfach. Erfolgreich. Anlegen.
- Advertisement -
970x250
Vorheriger ArtikelAirbus erhält Milliardenauftrag von arabischer Airline
Nächster ArtikelZinsvergleich heute per Mausklick
Florian kommt aus Niedersachsen und beschäftigt sich seit rund 10 Jahren intensiv mit der Börse. In seiner Anfangszeit reizten ihn eher spekulative Wertpapiere, mit den Jahren wurde das Interesse an soliden Dividendentitel immer größer. Florian betreibt schon seit mehr als 10 Jahre erfolgreich unterschiedliche Finanz- und Wirtschaftsportale und interessiert sich für Immobilien als Geldanlage.