Wechsel in den Aktienindizes

0
37

Der Stahlkonzern Salzgitter und der Konsumgüterriese Beiersdorf steigen am 22. Dezember in den Dax auf. Während Continental und die Hypo Real Estate in den MDax abrutschen, da sie eine zu niedrige Marktkapitalisierung für den Dax haben.

Von dem SDax in den MDax rückt der Verpackungsspezialist Gerresheimer auf, wofür der Versicherungskonzern AMB Generali geht.

- Advertisement -
growney: Einfach. Erfolgreich. Anlegen.

Der Stahlhändler Klöckner und Co. ersetzt Gerresheimer im SDax in den außerdem der Fernseherhersteller Loewe und der Reifenhändler Delticom aufsteigen. Gehen müssen dafür die IKB und der Finanzdienstleister HCI Capital.

Auch im TecDax tut sich was: Epcos und Versatel gehen und Smartrac und Jenoptik übernehmen die Plätze.

- Advertisement -
970x250
Vorheriger ArtikelGoldman Sachs rutscht vermutlich in die roten Zahlen
Nächster ArtikelStaatliche Unterstützung: 150 Millionen für Qimonda
Florian kommt aus Niedersachsen und beschäftigt sich seit rund 10 Jahren intensiv mit der Börse. In seiner Anfangszeit reizten ihn eher spekulative Wertpapiere, mit den Jahren wurde das Interesse an soliden Dividendentitel immer größer. Florian betreibt schon seit mehr als 10 Jahre erfolgreich unterschiedliche Finanz- und Wirtschaftsportale und interessiert sich für Immobilien als Geldanlage.