Goldpreis auf Allzeithoch

0
210

Der Goldpreis hat mit 1360 US-Dollar je Unze (eine Unze hat 31,1 Gramm) ein neues Allzeithoch erreicht. Der Euro Goldpreis liegt mit 973 Euro jedoch rund sechs Prozent unter dem Rekord von 1037 Euro. Das liegt an dem schwachen US-Dollar.

Jedoch ist auf Grund des schnellen Anstiegs des US-Dollars mit einer kurzfristigen Konsolidierung zu rechnen. Langfristig jedoch ist Gold eine interessante Anlage, denn durch die hohen Staatsschulden investieren viele Anleger lieber in inflationssichere Anlagen wie Gold und Silber.

Interessante Anlageinstrumente sind besonders Aktien der Gold-Produzenten wie zum Beispiel Newcrest Mining (ISIN: AU000000NCM7) und Kinross Gold (ISIN: CA4969024047) und Goldminenfonds wie der BGF World Gold (ISIN: LU0055631609).

- Advertisement -
growney: Einfach. Erfolgreich. Anlegen.
- Advertisement -
970x250
Vorheriger ArtikelNeuer Großaktionär für Solarfirma Conergy
Nächster ArtikelNXP macht das Zahlen per Handy möglich
Florian kommt aus Niedersachsen und beschäftigt sich seit rund 10 Jahren intensiv mit der Börse. In seiner Anfangszeit reizten ihn eher spekulative Wertpapiere, mit den Jahren wurde das Interesse an soliden Dividendentitel immer größer. Florian betreibt schon seit mehr als 10 Jahre erfolgreich unterschiedliche Finanz- und Wirtschaftsportale und interessiert sich für Immobilien als Geldanlage.