Prepaid Girokonto ohne Schufa

0
26

Man kommt plötzlich in die Schuldenfalle, kann keine Rechnungen mehr bezahlen, die Bank kündigt die Kredite und die Konten? Was also tun? Ohne Konto sieht man in Deutschland schlecht aus, man kann keine Rechnungen überweisen , die Miete und sonstige Abrechnungen, alles läuft meistens über die Banken, statt in bar. Auch Gehälter oder Staatszahlungen gehen nur auf ein Bankkonto.
Die Verbaucherzentrale setzt sich mittlerweile sehr für solche Kunden ein, denn sie sind ja keine schlechte Menschen- in Geldnot kann jeder schneller kommen, wie man annimmt.
Dieses Prepaid Girokonto ohne Schufa ist für jeden gedacht, der z.b. eine negative Schufaauskunft hat, oder auch für Jugendliche die ihr Konto nicht überziehen wollen/ sollen.

Natürlich bekommt man auch keinen Dispokredit auf solch eine Karte sondern man kann nur ausgeben , was auch auf dem Konto als Eingang ist, so z.b. ihr Gehalt. Ist ihr Guthaben aufgebraucht, muß man erst wieder warten bis ein Geldeingang verbucht wird.

Denn die Karte kann auch nicht als Kreditkarte eingesetzt werden, auch kann man keine Kartenzahlungen hiermit vornehmen , dieses dient nicht nur zum Schutz der Banken sondern auch für den Besitzer dieses Konto`s. So können keine neuen Schulden gemacht werden und es sind alle auf der sicheren Seite. Ein Prepaid Konto sollte jede Bank anbieten und ihren Kunden nicht verbieten.